Tipps zur Auswahl eines Whirlpools

Tipps zum Jacuzzi Kauf

Nach einem langen Arbeitsleben darf man es sich im Alter gut gehen lassen. Eines der Dinge, von denen ich viele Jahre lang geträumt habe, soll nun im Frühjahr realisiert werden: das eigene Jacuzzi im Garten.

Whirlpools oder Spas sind mehr als nur riesige Outdoor-Badewannen zum Entspannen mit einem Drink oder einem romantischen Partner; sie können auch für Ihre Gesundheit großartig sein. Hydrotherapie kann die Durchblutung verbessern und Ihnen helfen, sich zu entspannen und Stress abzubauen. Einige Jacuzzis sind sogar für stationäres Schwimmen geeignet und gelten als Übungsbäder oder Schwimm-Spas.

Die Auswahl eines Whirlpools für Ihr Zuhause – ob zur Entspannung, Unterhaltung, Bewegung, Familie oder Paare – kann eine Menge Spaß machen, aber auch viel Arbeit. Ich habe mich in den letzten Monaten durch die Informationen gearbeitet und stelle in diesem Beitrag meine Tipps zum Kauf eines Jacuzzis vor.

Wie bei jedem großen Kauf steht man auch bei Wahl des richtigen Spas vor vielen Optionen und Upgrades, die betrachtet und geprüft werden müssen.

Budget

Jede Art einer größeren Anschaffung beinhaltet meist die Option, das Basismodell zu erweitern oder direkt das Deluxemodell zu kaufen. Extras können sich sehr schnell summieren. Es ist wichtig, zu wissen, was Sie ausgeben können oder wollen, und wie viel Luxus Sie wirklich brauchen.

Bevor Sie die Verkaufsflächen in den Baumärkten und Sanitärfachgeschäften aufsuchen, sollten Sie sich online über Jacuzzi-Angebote informieren. Entscheiden Sie sich für das Wesentliche und Nicht-Wesentliche. Es kann einfacher sein, auf farbiges Stimmungslicht, erstklassiges eingebautes Sound-Equipment und Wasserfallfunktionen zu verzichten, wenn man sie vorher gesehen hat.

Viele Basic-Modelle bieten die Vorteile der Hydrotherapie und das ist alles, wonach ich suchte. Setzen Sie ein Budget für den Jacuzzi-Kauf, bevor Sie zu viel bezahlen und Optionen haben, die Sie gar nicht benötigen.

Größe

Möglicherweise stellen Sie sich eine gemütliche Badewanne vor, die für zwei Personen gebaut wurde, oder ein Modell in Party- oder Familiengröße für acht Personen, aber die Wahl eines Modells mit kleiner oder großer Kapazität ist eine wichtige Entscheidung. Es kann einfacher und erschwinglicher sein, ein kleineres Jacuzzi zu betreiben. Wenn Sie jedoch planen, Ihre Familie und Freunde einzuladen und mit den Enkelkindern im warmen Wasser zu planschen, dann sollte der Whirlpool genügend Platz für vier Personen bieten. Eine riesige Wanne für sechs oder acht Personen zu kaufen ist für junge Familien toll, aber nicht mehr im Alter. Sie müssen auch die Kosten für den Betrieb berechnen, bevor Sie ein großes Jacuzzi kaufen.

Bauart

Zweifellos sind Whirlpools für die meisten Menschen entspannend und romantisch. Aber manchmal sind sie ein wichtiger Teil der körperlichen Rehabilitation oder der schonenden Bewegung. Viele der heutigen Wannen haben eine längere Form und funktionieren als eine Art schwimmendes Laufband, um Runden an Ort und Stelle zu drehen. Wenn die Form lang oder breit genug ist – ob kreisförmig, unregelmäßig oder rechteckig – ist ein Whirlpool ideal für die Physiotherapie. So bietet er Widerstand für den Aufbau oder die Aufrechterhaltung der Muskelkraft und einige Jet-Düsen, um die Durchblutung zu unterstützen und steife Muskeln zu verhindern oder zu entlasten.

Es gibt auch zwei wesentliche Bauarten von Spas, die man in Betracht ziehen sollte: unterirdisch oder oberirdisch. Viele oberirdische Jacuzzis sind in sich abgeschlossen. Sie enthalten alle Pumpen und Anschlüsse, die für die Inbetriebnahme erforderlich sind. Viele Modelle im Boden und einige oberirdische Modelle kommen ohne eingebaute Komponenten aus und können mit separaten Teilen individuell angepasst werden. Ein guter Händler kann Ihnen helfen, die Optionen und Kosten zu betrachten und zu entscheiden, was in Ihrem Garten am besten funktioniert.

Komfort

Wenn möglich, ist es immer am besten, die Whirlpools auszuprobieren, wenn sie mit Wasser gefüllt und in Betrieb sind. Ein Jacuzzi, das bequem und gut für Ihre Körpergröße geeignet scheint, wenn Sie sitzen oder ausgestreckt sind, wird sich anders anfühlen, wenn Sie darin schwimmen und schwerelos sind. Probieren Sie jede Position aus, bewegen Sie sich von jeder Form und Kurve, um zu sehen, wie es sich für Sie anfühlt, wenn Sie alleine im Jacuzzi sind und wie es sich anfühlt, wenn es mit anderen geteilt wird. Prüfen Sie zum Beispiel, ob die Wanne geräumig genug ist oder ob es zu viel Knie-zu-Knie-Kontakt gibt und nicht genügend Platz für die Arme über den Rand vorhanden ist.

Jet-Düsen sind wichtig, und es mag auf den ersten Blick so aussehen, als ob „je mehr Düsen, desto besser“ gilt. Jedoch macht die Platzierung und Funktionalität der Wasserstrahlen den Unterschied. Überprüfen Sie die Platzierung und bewegen Sie sich dabei, um festzustellen, ob Sie jedes Mal, wenn Sie sich hinsetzen, einen Wasserstrahl spüren müssen! Stellen Sie sicher, dass es genügend Energie gibt, Muskeln zu massieren und den gewünschten Massageeffekt zu erhalten. Die Einstellungen sollen justierbar und einfach zu regulieren sein.

Effizienz

Manchmal werden die angenehmsten Luxus- oder zusätzlichen Optionen nicht genutzt, weil sie zu viel Arbeit in der Bedienung und Wartung erfordern. Jacuzzis machen Arbeit, aber wenn Sie vorausplanen, können sie sehr effizient in Wartung und Gebrauch sein.

Spas brauchen Wasser und Strom. Daher ist es wichtig, die ideale Pumpe für die Wannengröße zu wählen. Diese Entscheidung ist genauso wichtig, wie die richtige Größe und das Budget zu wählen. Das Antreiben und Erwärmen einer achtsitzigen Wanne im Boden kostet mehr als das Betreiben eines oberirdischen Zweisitzers.