Wellness Tipps für Zuhause

Berufstätige aber auch Hausfrauen stehen unter einem ständigen enormen Leistungsdruck. In einer Gesellschaft, in der alles schnell und exakt ablaufen muss gerät man selbst häufig zu kurz. Die täglichen Pflichten beanspruchen viel Energie; Stress und Anspannung nehmen stetig zu.
Deswegen ist es sehr wichtig, sich regelmäßig eine Auszeit zu nehmen, in der man auftankt, um den täglichen Herausforderungen gewappnet zu sein. Planen Sie sich doch einmal einen Abend ein, an dem Sie Handy und Laptop außer Reichweite lassen und allein oder mit Ihrem Partner in eine Welt eintauchen, in der Sie pure Wellness und Entspannung genießen können. Diese Wellness Tipps für Zuhause lassen Sie ein Spa-Erlebnis in Ihren eigenen vier Wänden erfahren.

1. Wellness Tipp: Leichte Kost

Wenn Sie ganzheitliche Entspannung erfahren wollen, ist es wichtig, dass auch Ihr Magen mit einbezogen wird. Zu den wichtigsten Wellness Tipps gehört ein leichtes Mahl, das Ihnen schmeckt, aber die Verdauung nicht zu sehr ankurbelt. Essen Sie verschiedenes Obst, wie Ananas, Mango, Äpfel und Mandarinen und verfeinern Sie die Snacks mit Jogurt. Wenn Sie es doch lieber pikant mögen schneiden Sie Gemüse wie Möhren, Kohlrabi, Gurken und Tomaten klein und dippen Sie die Häppchen in einen Kräuterquark. Einige Stückchen Schokolade dürfen an einem Wellness-Abend natürlich auch nicht fehlen.
Achten Sie darauf, dass Sie nicht fettig oder zu viel essen; der Magen wird dadurch unnötig belastet und kann Unwohlsein erzeugen.

2. Wellness Tipp: Das entspannte Bad

Die Badewanne ist für viele der Ort des puren Wohlbefindens und der Entspannung. Je nachdem, ob man es lieber schaumig, ölig oder eher prickelnd mag, gibt es verschiedene Badeessenzen, die das Baden zu einem besonderen Erlebnis machen.
Es ist aber auch nicht schwer, sich eine eigene Mixtur zusammenzustellen. In einer Apotheke können Sie naturreine ätherische Öle kaufen, die unterschiedliche Düfte und Wirkungen aufzeigen. Lavendel und Baldrian wirken beispielsweise beruhigend und schlaffördernd; Vanille dagegen wird als sinnlich empfunden und wirkt bei seelischer Anspannung reizlindernd. Vermengen Sie einige Tropfen des ätherischen Öls mit Mandelöl und Meersalz und schon haben Sie eine pflegende und wirkungsvolle Badeessenz ohne künstliche Inhaltsstoffe.

3. Wellness Tipp: Das richtige Ambiente

Bei allen Wellness Tipps ist das richtige Ambiente nicht zu vernachlässigen. Stellen Sie Duftkerzen im Bad auf und lassen Sie eine ruhige Musik im Hintergrund laufen. Dafür eignen sich ruhige Pianoklänge oder harmonische Streichermusik. Kleine Snacks und Getränke sollten griffbereit sein, damit Sie bei Bedarf naschen können und so Ihr Wohlbefinden zu steigern. Diese kleinen Details untermalen die entspannte Atmosphäre und lassen Ihre Seele aufatmen.

4. Wellness Tipp: Gesichtspflege

Stress äußert sich schnell in Hautreizungen, einem ungesunden Teint oder einer gespannten Gesichtshaut. Deswegen sollten Sie die Zeit in der Badewanne nutzen, um eine pflegende Gesichtsmaske aufzutragen und einwirken zu lassen.
Auch Gesichtsmasken lassen sich problemlos selbst herstellen. Eine Gesichtsmaske bestehend aus fünf Esslöffeln Jogurt und einem Teelöffel Honig gibt der Haut einen strahlenden, frischen Teint. Feuchtigkeitsspendend ist eine Mixtur aus frischem Avocadobrei, Jogurt und Honig. Diese Maske wirkt außerdem durchblutungsfördernd und macht die Haut samtig weich. Eine Maske aus frischem Obst spendet der gespannten Haut Vitamine und belebt einen müden Teint.

Nach der Entspannungskur sollten Sie sich gründlich mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion eincremen, denn die Haut neigt nach einem Bad zum Austrocknen.
Vielleicht können Sie Ihren Partner schließlich noch überreden, Sie zu massieren, um den Abend perfekt abzurunden. Aber selbst wenn nicht; nach Anwendung dieser Wellness Tipps können Sie den Alltag für einige Stunden vergessen und Ihr Körper und Ihre Seele können neu auftanken!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.